Anzeige

Saarland

Neue „Frauenzimmer“

Das Saarbrücker Hotel am Triller eröffnet neue „Impressionen“-Themenetage für weibliche Gäste

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/49 vom 9. Dezember 2006
von

SAARBRÜCKEN. Zimmer speziell für Frauen? Angesichts der wachsenden Zahl weiblicher Führungskräfte und ihrer häufigeren Reisetätigkeit ist ein solches Angebot nur konsequent. Doch bislang gibt es kaum ein Hotel, das bei der Farbgebung, Einrichtung und Ausstattung besonders auf diese ZielgruppeEine von der Marketingabteilung oder vom Unternehmer festgelegte Auswahl von Marktteilnehmern, an die sich ein Angebot oder eine Maßnahme richtet .
weiter mit Mausklick...
achtet.

Seit September existiert ein solcher weiblicher Wohlfühl-Ort in Saarbrücken. Das Hotel Am Triller, bekannt für seine individuellen Themenetagen, hat eine EtageDie einzelnen Stockwerke eines Beherbergungsbetriebs.
weiter mit Mausklick...
mit „Frauenzimmern“ eröffnet, die selbstverständlich auch Männern gefallen. Waltraud Schunath-Bumb, Gattin des Hotelinhabers, hatte die Idee hierzu. Mit ihrem Mann Michael Bumb entwarf sie sechs Zimmer mit vielen interessanten Details: Über dem Bett prangt ein Wandgemälde, die Schreibtische sind mit runden Formen versehen, die sich auch im Bodenbelag nachzeichnen.

Jedes Zimmer ist in einem anderen Farbton gehalten, wobei der Teppich im Flur der Frauenetage seine Fortführung findet. Bei dieser Nichtraucher-Etage kommt eines der derzeit besten Bettensysteme zum Einsatz: Ein von Colani entwickeltes metallfreies Bett mit Flügelfederung und Kaltschaummatratzen. „Wir möchten unserem Gast das bestmögliche Schlafgefühl geben“, erläutert GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
Michael Bumb.

„Die Gesellschaft hat immer individuellere Wünsche und wir stellen uns darauf ein. Demnächst wird es bei uns ‚Schlafen à la Carte‘ geben. Das heißt, jeder Gast kann sich sein Bettensystem selbst aussuchen“, führt Michael Bumb weiter aus. Jeder Gast hat damit die Möglichkeit, bei der Buchung1. Handlung, bei der eine nachgefragte Leistung vom Status einer Anfrage in den Status eines verbindlichen Kaufs übergeht.
weiter mit Mausklick...
des Zimmers über das Internet oder am Telefon seinen individuellen Zimmerwunsch anzugeben. Dabei kann ein bestimmtes Zimmer der aktuellen Themenetagen Siebter Himmel, Musée de Paris, Vier Jahreszeiten, Licht & Natur oder Impressionen gebucht werden.

Darüber hinaus kann der Gast wählen, auf welcher Matratze und in welchem Bett er schlafen möchte – im Bedarfsfall werden die Betten einfach ausgetauscht. Ab Ende Januar wird eine weitere Themenetage mit sechs vollklimatisierten Zimmern zur Verfügung stehen. Getreu dem Namen „Planet Ozean“ werden die neuen Themenzimmer in verschiedene Unterwasserwelten entführen. Mit diesen neuen Ozean-Zimmern bietet das Haus 48 Themenzimmer.

Michael Bumb und seine Fraumöchten in ihrem „DesignhotelHoteltypus, der auch andere Konzepte umfasst wie Lifestyle-, Boutique-, Art- oder Konzepthotels.
weiter mit Mausklick...
im Grünen“ Situationen schaffen, die den Gästen im Gedächtnis bleiben. Nichts soll stereotyp sein, alles soll den Aufenthalt für den Gast noch angenehmer machen. So wurden auch ein Restaurant und ein Bistro-Bereich neu renoviert. Die Küche wurde zu 80 Prozent auf Produkte aus biologischem beziehungsweise naturnahem Angebot umgestellt. Ute Schalberger

www.hotel-am-triller.de


KommentierenDrucken
Auch interessant

Kurtaxe auch im Winter

Künftig wird im Ostseebad Baabe auch im Winter eine Gästegebühr erhoben. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige