Anzeige

Bayern

Neue Pächter im Literaturhaus

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/49 vom 9. Dezember 2006
 Karin Gabler

MÜNCHEN. Die Gastronomie des Münchner Literaturhauses hat neue Pächter: Simi Berst, Dino Klemencic, Uli Springer und Marc Uebelherr bekamen den Zuschlag. Die vier werden ab Juni 2007 die gastronomische Leitung am Salvatorplatz übernehmen. Die erfolgreichen Gastronomen, die sich vor allem durch ihre Arbeit im Kulturzentrum am Gasteig für diese Aufgabe empfohlen haben, lösen damit das „Dukatz“-Team der Falstaff GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
ab. Deren Vertrag wurde nicht mehr verlängert.

Der GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
des Literaturhauses Reinhard Wittmann wünscht sich in Zukunft mehr Zusammenarbeit zwischen den literarischen Veranstaltungen und dem kulinarischen Part. Als Küchenchef soll Ralf Marhencke agieren. Der steht derzeit allerdings noch bei Hans-Peter Wodarz in Berlin am Herd.

Für die vier Gastronomen ist die neue Aufgabe, wie Uebelherr betonte, „eine gigantische Herausforderung“. Die Literaturhaus-Gastronomie ist das erste Objekt der Partner mitten in der City. kg


KommentierenDrucken
Auch interessant

Kurtaxe auch im Winter

Künftig wird im Ostseebad Baabe auch im Winter eine Gästegebühr erhoben. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige