Anzeige

Baden-Württemberg

Plaza Culinaria mit Sternemenü

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/48 vom 2. Dezember 2006

FREIBURG. Mehr als 22.000 Besucher sind zur dritten Plaza Culinaria in die MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
Freiburg gekommen. „Die Erweiterung der Hallenfläche mit vielen Ruhezonen und Sitzgelegenheiten für die Besucher war der richtige Schritt“, so Klaus W. Seilnacht, GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
der veranstaltenden Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
& Co. KG. Die Aussteller wie Hansjörg Dattler vom Schlossbergrestaurant berichteten von einer hohen Kaufbereitschaft der Besucher.

Ein positives Fazit zog auch Roland Burtsche. Der Direktor der Colombi Hotels hatte auch in diesem Jahr wieder zum Sternemenü eingeladen. Mehr als 200 Gäste kamen, unter ihnen Alt-Bundespräsident Walter Scheel sowie Schirmherr und Oberbürgermeister Dieter Salomon. Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann hatte zusammen mit den Sterneköchen Hansjörg Wöhrle und Fritz Zehner sieben Gänge kreiert. 200 Euro ließen sich die Feinschmecker das Menü KostenDer in Geldeinheiten bewertete Verbrauch von Produktionsfaktoren und Dienstleistungen, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung erforderlich ist.
weiter mit Mausklick...
, wovon je 100 Euro an kulturelle Einrichtungen gespendet wurden. 20.000 Euro kamen auf diese Weise zusammen.

Noch am selben Abend überreichte Roland Burtsche symbolisch die Schecks an Christian Hodeige für das Kuratorium Augustinermuseum und an den ehemaligen Dompfarrer Erich Wittner für die Stiftung Freiburger Münster.

Die nächste Plaza Culinaria findet vom 2. bis 4. November 2007 statt. red


KommentierenDrucken
Auch interessant

Weinkultur im Park-Hotel

Das Flair Parkhotel Ilshofen ist „Haus der Baden-Württemberger Weine“. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige