Anzeige

Neueröffnung

Red Bar eröffnet in München

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/23 vom 7. Juni 2008
 Brit Glocke

MÜNCHEN. Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft öffnet am 6. Juni 2008 die Red Bar im Innenhof des Camparihauses an der Maximilianstraße. Inhaber ist Aurelio Tomarelli, dem auch das italienische Gourmet-Restaurant Via Veneto gehört.

Die Idee der Outdoor Campari-Bar, so Tomarelli, entwickelte sich aus dem Wunsch heraus, den Gästen mehr bieten und zugleich die steigende Nachfrage nach Cocktails, Longdrinks und Aperitifs bedienen zu können.

„Die Bar soll ein Platz der Begegnung und des Kommunizierens werden“, erläutert Tomarelli das Konzept. Zur Fußball-EM 2008 heißt das natürlich auch Public Viewing: „In einer Fangemeinschaft mit der Lieblingsmannschaft mitzufiebern, ist doch immer noch schöner als allein vor dem Fernseher zu sitzen“, sagt der Hobby-Fußballer. Sein Favorit für die EM 2008? „Keine Frage: Italien...“

Die Outdoor Campari-Bar Red Bar wird täglich von 17.00 bis 23.00 Uhr geöffnet sein.

www.viaveneto-ristorante.de


KommentierenDrucken
Prost! Günter Beckstein (links) und Werner Brombach stoßen auf den Weißbräuhof an
Auch interessant

Erdinger Weißbräuhof öffnet seine Tore

Das Hotel hat einen Festsaal für bis zu 140 Personen, bietet einen historischen Weißbräukeller und ein Restaurant. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige