Anzeige

Brandenburg

Reform ist notwendig

Dem HoGa-Verband sind die Rundfunkgebühren ein Ärgernis

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/48 vom 2. Dezember 2006

POTSDAM. Der Hotel- und Gaststättenverband fordert eine Medienabgabe. Eine Anhörung im Hauptausschuss des Landtages Brandenburg zur Erhebung der Gebühren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nahm der Hoga Brandenburg zum Anlass, erneut eine Reform der Finanzierungsgrundlagen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu fordern. Die nicht mehr zeitgemäße Gebührenerhebung je Empfangsgerät müsse durch eine allgemeine Medienabgabe je Haushalt und Unternehmen ersetzt werden, forderte Thomas Badstübner, Präsident des Hoga Brandenburg.

Der Verbandschef verlangte, „endlich eine grundlegende Reform der Finanzierungsgrundlagen von ARD und ZDF anzugehen“. red


KommentierenDrucken
Auch interessant

Weinkultur im Park-Hotel

Das Flair Parkhotel Ilshofen ist „Haus der Baden-Württemberger Weine“. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige