Anzeige

Sachsen

Reise durchs „wilde Lukullistan“

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2005/14 vom 9. April 2005

PIRNA Der Pirnaer Uwe Nessler ist pensionierter Lehrer und ein Fan des sächsischen Abenteuerschriftstellers Karl May. Besonders faszinierten ihn beim Durchstöbern der spannenden Bände die kulinarischen Ergüsse des Winnetou-Erfinders. Scheinbar beiläufig streute er sie in die Geschichten über Amerika oder den Orient ein. Da ist von gegrilltem Igel, gebratenem Leguan oder Bärentatzen mit geknüfften Klößen die Rede.

Uwe Nessler pickte alle kulinarischen Stellen aus Karl Mays erdachten Abenteuern heraus und schrieb ein eigenes Lesebuch mit kulinarischen Episoden „Durchs wilde Lukullistan“. Gewürzt mit ironischen Kommentaren und Karikaturen sind die Episoden in einem 12-Gänge-Menü gegliedert.

Auf der Buchmesse in Leipzig stellte der Pirnaer Autor sein Buch zum ersten Mal vor und bekam dafür viel Applaus.


KommentierenDrucken
Auch interessant

Drehkreuz Berlin – Billigflieger im Steigflug

BERLIN Die Hauptstadt entwickelt sich zu einem Drehkreuz für die Fluggesellschaften. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige