Anzeige

Nordrhein-Westfalen

Rheinische Notizen

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006
von

Fünf neue Mitglieder hat der Colonia Kochkunstverein in Köln nicht nur aus Fachkreisen gewonnen. Neben Jürgen Wirtz (GM Radisson SAS Hotel) und Mathieu van Alphen (GM InterConti Köln) traten Marc Kurtenbach (Niederlassungsleiter Merck Finck & Co), Walter Baldus (ehemaliger Vorstandsvorsitzende Dom-Brauerei), Robert Hinz (Handelshof Management) dem Verein bei. Jürgen Sziegoleit (GM Dom Hotel und neuer Pressesprecher) verspricht sich davon viele Synergieeffekte und kündigte für die nächsten zwei Jahre zahlreiche Aktivitäten an.

Zwei Dutzend frische Fische aus Norwegen kamen jetzt im Gelsenkirchener Berufskolleg an der Königstraße an. Sie waren Teil der SponsoringFörderung von Personen oder Organisationen im kulturellen, sportlichen, ökologischen oder sozialen Bereich durch Unternehmen mithilfe von Geldern oder Sachleistungen.
weiter mit Mausklick...
-Aktion des Norwegian Seafood Export Council, einem Fördermitglied des Verbandes der Köche Deutschlands. Insgesamt 1000 Lachse und Seelachse hatte NSEC gestiftet, um Nachwuchsköchen gute Unterrichtsbedingungen beim Zerlegen von Fisch zu bieten. Einzige Bedingung für die kostenlose Bestellung lautete: Die Berufsschullehrer mussten angeben, was ihre Klassen aus den Fischen herstellen sollten. Heinrich Wächter (rechts im Bild) und Friedrich Gabel freuten sich mit den Azubis über die frische Fracht aus Norwegen.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

Einen TV-Auftritt in der „Aktuellen Stunde“ des WDR hatte Frank Schwarz, Patron der Duisburger „Schifferbörse“ am 15. Dezember. Schwarz präsentierte seine Eigenkreation „Wildschweinrücken, gefüllt mit Blutwurst, und Birnen-Carpaccio an Schokolade-Bier-Sauce“. Das Gericht wird seitdem als Sonderempfehlung im Rahmen der Aktion „NRW kulinarisch“ im Restaurant serviert.

Zwei neue Hotels werden im kommenden Jahr von der Warsteiner Welcome Hotels GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
eröffnet. In bester Lage von Darmstadt entsteht ein 208-Zimmer-Hotel, das im Dezember 2007 Eröffnung feiern wird. Das Haus in Paderborn wird ebenfalls als 3-Sterne-superior-Hotel mit 153 Zimmern und flexiblen Tagungs- und Kongresskapazitäten bereits im September die ersten Gäste beherbergen. Die Welcome-Gruppe ist dann mit 13 Hotels in Deutschland vertreten.

Den zweiten Platz im Ranking der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands hat Münster errungen. Das ergab eine Untersuchung der Städtemarktforschung der Fachhochschule Südwestfalen.gm


KommentierenDrucken
Runderneuert: Das Hotel Buschhaus auf Juist
Auch interessant

Der Charme ist geblieben

Der Aufwand trägt Früchte: Das von Grund auf renovierte Hotel Buschhaus auf der Nordseeinsel Juist ist zurück im Markt. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige