Tagungshotellerie

Der Baum steht: Sorat-Geschäfts­führer Nicolas Meißner (rechts) und Ambassador-Hoteldirektor Matthias Kummer

© Udo Rößling

Aktion

Sorat-Chefs pflanzen Linde

8. Dezember 2009
 Udo Rößling

BERLIN. Zwei Linden vor dem Hotel Berlin und vor der benachbarten Apotheke am Wittenbergplatz  sind vor einiger Zeit gefällt worden. Die fehlenden Bäume  haben eine schmerzliche Lücke hinterlassen, nicht nur in  der Bayreuther Straße im nördlichen Teil des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, sondern um das ganze Areal des Wittenbergplatzes.

So entschlossen sich Hotelleitung und Apotheker, neue Bäume als Ersatz zu pflanzen. Zwei Winter-Linden. Es sei eine  „Investition in die Zukunft" und der Bezirk solle damit sein grünes Antlitz mit der wohltuenden Wirkung für Mensch und Klima behalten,  so Sorat-GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
Nicolas Meißner und Ambassador-Hoteldirektor Matthias Kummer. Die Baumspende übrigens ist mit einer vierjährigen Pflege durch eine Fachfirma garantiert - damit das Anwachsen der Bäume gesichert wird.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Auch interessant

Sorat startet Designhotel in Nürnberg

Die Hotelkette startet im Zentrum Nürnbergs ein Boutique-Hotel. In den rund Hundert Zimmern spiegelt sich die Geschichte der Stadt wider. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige