Anzeige

Zuständig für Genuss: (von links) Jürgen Ellwanger, Günter Bäder (Staatsweingut Weinsberg), Monika Drautz und Bernhard Diers

© Ute Noll

Baden-Württemberg

Spitzenrote aus dem Land

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006
 Holger Zwink

STUTTGART. Rotweine aus Württemberg zählen zu den besten in Deutschland. Das haben drei Erzeuger aus der Region bei einem ausverkauften Degustationsmenü im Hotel am Schlossgarten kürzlich eindrucksvoll bewiesen. Die Weingüter Drautz-Able aus Heilbronn, Ellwanger aus Winterbach und das Staatsweingut Weinsberg präsentierten Weine des Jahrgangs 2003, die beim diesjährigen Deutschen Rotweinpreis des Magazins Vinum in ihren Kategorien den Sieg davongetragen haben: den Lemberger vom Weingut Ellwanger, den Samtrot von Drautz-Able und die Cuvée Traum vom Staatsweingut Weinsberg. Das Menü von Küchenchef Bernhard Diers war auf die Rotweine bestens abgestimmt. „Eine Herausforderung, die mir Spaß gemacht hat“, sagte der Sternekoch. Moderiert wurde der Abend von Vinum-Redakteur und Rotweinpreis-Erfinder Rudolf Knoll, der den Winzern interessante Interna entlockte. hz


KommentierenDrucken
Auch interessant

Der Charme ist geblieben

Der Aufwand trägt Früchte: Das von Grund auf renovierte Hotel Buschhaus auf der Nordseeinsel Juist ist zurück im Markt. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige