Anzeige

Schleswig-Holstein

Stöcke statt Stöckelschuhe

Lindner Hotels & Resorts bieten Aktivurlaub auf der Insel / Nordic Walking im Hotel Windrose

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/20 vom 20. Mai 2006

WENNINGSTEDT „Die vordere Hand umgreift den Stock. Die Arme sind gestreckt. Der Blick ist geradeaus gerichtet.“ Wer das hört, ist in den richtigen Händen. Katja Wunderlich weist auf ihre Regeln für die Trendsportart hin, kontrolliert und korrigiert ihre Zöglinge freundlich aber bestimmt.

Katja Wunderlich (29) ist eine „Sylter Berlinerin“. Auf der Insel ist sie geboren, in Berlin aufgewachsen und als Hotelkauffrau hat sie im Lindner Hotel Windrose gearbeitet. Bis das Nordic Walking-Fieber sie gepackt hat. Die Folge dieser Leidenschaft: Sie absolvierte die Ausbildung zum Nordic Walking Instructor bei der GNFA (German Nordic Fitness Association) und trainiert seither für die Windrose Bewegungsfans vom Anfänger bis zum Profi.

Seit einem halben Jahr hat sie auf Sylt dafür beste Voraussetzungen: Mit 26 verschiedenen Walking-Parcours für alle Leistungsstärken und der landschaftlichen Vielfalt zählt der Nordic Walking Park Sylt zu den attraktivsten seiner Art. 220 Streckenkilometer zwischen Hörnum und List bilden eines der größten Tourennetze Deutschlands, von der deutschen Sportschule Köln vermessen und vom deutschen Skiverband beschildert und zertifiziert. Urlauber wie Einheimische sind beim Nordic Walking mit den Stöcken kreuz und quer über die Insel unterwegs.

Wer nicht länger zu den Halbwissenden gehören und den Sport von Grund auf lernen möchte, hat im Lindner Hotel Windrose auf Sylt die Möglichkeit und macht sich am besten zusammen mit Katja auf den Weg. Sie ist überzeugt: Schon mit drei Trainingseinheiten ist die Basis für ein effektives Nordic Walking gelegt. Das dreitägige Nordic Walking PackageGruppen- oder Individualgeschäft, das außer der Übernachtung weitere Leistungen wie beispielsweise Halbpension, Tagungsräumlichkeiten und ein Rahmenprogramm enthält.
weiter mit Mausklick...
(Ausrüstung wird gestellt) kostet 249 Euro pro Person und beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück, Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Dampfbad sowie ein Fitnessmenü (drei Gänge) am Abend der Anreise.

Das Lindner Hotel Windrose liegt Im Zentrum der Nordseeinsel Sylt, unmittelbar am Strand des Erholungs- und Badeortes Wenningstedt. Seit 2002 gehört es zur Hotelgruppe Lindner. Zu den Angeboten des Hauses gehören Firmen-Incentives, Tagungen oder einfach ein erholsamer Urlaub, getreu dem Hotel-Slogan „InselLeben – mit Seeluft, Strand und mehr“.

Für seine ungewöhnlichen Hotelkonzepte, darunter das einzige Stadionhotel Deutschlands, das Lindner Hotel BayArena, wurde VorstandNeben der Hauptversammlung und dem Aufsichtsrat eines der drei Organe einer Aktiengesellschaft.
weiter mit Mausklick...
Otto Lindner jun. bereits mit dem Titel „Hotelier des Jahres“ ausgezeichnet.


KommentierenDrucken
Auch interessant

Bettenauslastung steigt in Lörrach

LÖRRACH Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen – das bescherte das vergangene Jahr den Tourismusbetrieben im Kreis Lörrach. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige