Anzeige

Baden-Württemberg

Stuttgarter Notizen

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/50 vom 16. Dezember 2006

Der Gastronom Klaus Schöning, der schon die erste Stuttgarter Lokalbrauerei „Calwer Eck Bräu“, den Biergarten im Schlossgarten und das „Woody’s“ am UFA-Palast aufgebaut hat, bleibt sich selbst treu: Er gibt einen seiner Betriebe ab und macht Platz für etwas Neues. Die Kostbar in der Steinstraße wird nun von der Starclub GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
betrieben. Björn Steiner und Sascha Gerecht, die sich auch die Discothek N-Pir in Feuerbach betreiben, wollen den Tagesbetrieb so beibehalten, doch abends kann es mit DJ-Musik auch etwas loungiger werden. Die andere Kostbar in der Lange Straße steht weiter unter der Leitung von Klaus Schöning.

In der Vorweihnachtszeit wollen Hotels trotz der kaum winterlichen Temperaturen mit ihren kulinarischen Kalendern ein bisschen Fest-Stimmung verbreiten. Das mo.hotel (S-Vaihingen, www.mo-hotel.de ) stimmt mit einem sonntäglichen Adventsbrunch auf die besinnliche Zeit ein. Für 29,50 Euro pro Person gibt es ein Glas Champagner zur Begrüßung und viele kulinarische Köstlichkeiten.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

Auch schöne Töne gehören zur vorweihnachtlichen Zeit. Das o.T. (S-Mitte, www.ot-bar.de ) – die Bar im neuen Kunstmuseum – bietet ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Mittwochs sorgt der Pianist Matthias Weis mit seinem breit gefächerten Repertoire für eine angenehme Atmosphäre. Donnerstags spielen Martin Stark und Friends Jazz, Soul und Funk. Wöchentlich wechseln sie sich dabei mit Lounge Experience ab. Freitags und Samstags gibt’s Musik von DJs. Sonntags heißt es dann „Go o.T.“ in Anlehnung an eine berühmte Musikveröffentlichung bei Blue Note von Dexter Gordon. Passend zum Sound gibt es ein besonderes PackageGruppen- oder Individualgeschäft, das außer der Übernachtung weitere Leistungen wie beispielsweise Halbpension, Tagungsräumlichkeiten und ein Rahmenprogramm enthält.
weiter mit Mausklick...
bestehend aus einer Whisky-Rarität oder einem besonderen Whisky-Cocktail inklusive einer Zigarre.

Der Landgasthof Im Schönsten Wiesengrund (S-Feuerbach, www.landgasthof-wiesengrund.de ) hat bereits im November die Gans-Saison eingeläutet. Doch ofenfrischen Gänsebraten in Kräuterjus mit Rotkohl und Rosenkohl, gefülltem Bratapfel und glacierten Maronen, Kartoffelklößen und Semmelknödeln schmecken hier noch bis einschließlich Januar. awa


KommentierenDrucken
Auch interessant

Azubis kochen kenianisch

Tradition bei Auszubildenden wie Gästen: die Reihe des Crown Plaza Cologne City Centre Hotels „Azubis kochen und servieren für Köln“. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige