Anzeige

Aktion

Weltmeisterschaft im Weinkorkenweitwurf

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008

RADEBEUL. Weine entkorken, klar - aber Weinkorken werfen? Das geht. Am 15. Juni startet in Radebeul die 1. Internationale Weltmeisterschaft im Weinkorkenweitwurf.

Die Idee stammt von Winzer Karl Friedrich Aust (Radebeuler Weingut) und Silvio Nitzsche aus Dresdens Weinkulturbar. Nachdem die beiden erst kürzlich in Zusammenarbeit mit einigen Dresdner Sommeliers einen neu gestalteten Rebenlehrpfad am Radebeuler Zechstein eröffnet haben, haben sie jetzt ein neues Projekt in Angriff genommen.

Im Rahmen eines kleinen Weinfestes der Weingüter Hoflösnitz, Frédéric Fourré und Karl Friedrich Aust, sollen die sportlichsten Weintrinker ermittelt werden. Die Frage lautet: Wer schafft es einen Weinkorken am weitesten zu werfen?

www.weinklang.com


KommentierenDrucken
Auch interessant

Park Inn: Wasser aus aller Welt

Während der Sommermonate Juli und August will das Dortmunder Hotel seine Gäste mit stillen und sprudelnden Importwässern aus verschiedenen Regionen verwöhnen. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige