Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern

Willkommen im Club

Seehotel Großherzog von Mecklenburg jetzt zertifiziert

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/23 vom 7. Juni 2008
 Stephan Rudolph-Kramer

BOLTENHAGEN. Die Tinte ist noch feucht: Das Seehotel Großherzog von Mecklenburg hat das Prüfsiegel Certified Conference Hotel erhalten. „Als privat geführtes Unternehmen brauchen wir einen messbaren und geprüften Qualitätsstandard, um uns von der Kettenhotellerie abzugrenzen“, begründet Christian Schmidt, Geschäftsführender Direktor des Seehotels, die ZertifizierungVerfahren zur Einhaltung bestimmter Standards für Produkte oder Dienstleistungen.
weiter mit Mausklick...
.

Träger des Prüfsiegels sind der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR), die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V., das German Convention Bureau e.V. und die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V.

„Das Siegel bietet für Kunden und Dienstleister gleichermaßen einen erheblichen Mehrwert“, so VDR-Präsident Michael Kirnberger. Herzstück des Zertifikats und der Kriterien sind unter anderem die Betreuungsleistungen. Das beginnt bei der Anfrage, die innerhalb von 24 Stunden beantwortet werden muss, geht über einen zentralen Ansprechpartner, der vor, während und nach der Tagung für Kundenwünsche da ist, bis hin zur Abrechnung, die spätestens 14 Tage nach Veranstaltungsende vorzuliegen hat. Experten aus dem Veranstaltungsbereich prüfen die Hotels gründlich auf ihre Eignung als Tagungshotel. Nur Häuser, die diesen Test bestehen, erhalten das Zertifikat - und das auch nur mit Ablaufdatum. srk

www.vdr-conferencehotel.de


KommentierenDrucken
Auch interessant

Rechte und Pflichten

Zum Betrieb einer Besen- oder Straußwirtschaft ist keine Gaststättenerlaubnis erforderlich: nur eine Anmeldung als Gewerbe. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige