Software

Fokus Hotel: Auf der Intergastra gibt es ein Vortragsprogramm für Hoteliers, die sich weiterbilden möchten

© Jacques Palut/Colourbox.de

Intergastra

Spannendes Vortragsprogramm bei Fokus Hotel

19. Februar 2016

STUTTGART. Hoteliers finden auf der nicht nur neue Ideen in puncto Design und Ausstattung. Auf der Sonderfläche bietet ein Rahmenprogramm Weiterbildung in allen Bereichen. Dabei werden auch strittige Themen wir Online-Buchungssysteme und die angepackt.

Zum Start am Messesamstag geht es auf dem Podium in Halle 6 an Stand C60 um Hotelgastronomie. Den Anfang machen die Gastro-Berater und mit einem Vortrag zum Thema „Gastronomie im Hotel – Fluch oder Segen“. Es folgt eine Diskussionsrunde über Hotelgastronomie und ein Vortrag von Thomas Aurich von der Gastrotreuhand GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
& Co KG über gastronomische Konzepte für Städte und Gemeinden.

Am zweiten Messetag liegt der Fokus des Vortragsprogramms auf Trends und Politik. Unter anderem stellt Nils Schröder von Fairmas Zahlen, Fakten und Trends der Hotellerie Deutschlands vor. Eine Expertenrunde unter der Leitung von AHGZ-Chefredakteur diskutiert über strukturelle Veränderungen in Destinationen und Hotels.

Am Messemontag geht es in dem Forum um Immobilien, Bauen und Nachhaltigkeit. Mit dabei sind unter anderem Vertreter junger und dynamischer Hotelmarken wie Ruby und MotelBeherbergungsbetrieb, der mit einem Hotel zu vergleichen ist, jedoch in der Regel über kein Restaurant verfügt.
weiter mit Mausklick...
One sowie Architekten und Designer wie Corinna Kretschmar-Joehnk von Joi-Design.

Auch digitale Themen stehen auf der Agenda. Am Messedienstag geht es unter anderem um Buchungs- und Bewertungsportale, um die Sharing Economy sowie um die Anforderungen an das Hotel der Zukunft. Moderiert wird das Rahmenprogramm von Prof. Dr. von der Hochschule Heilbronn.

Das Vortragsprogramm findet in Halle 6 an Stand C60 statt und ist für alle Messebesucher frei zugänglich. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Privatzimmer statt Hotel: Das gefällt inzwischen offenbar auch vielen Geschäftsreisenden
Auch interessant

Airbnb kooperiert mit Travel Management Unternehmen

Das Sharing-Portal dringt weiter in das Geschäftsreise-Segment vor. Künftig sollen Travel Manager ihre Kunden direkt in Airbnb-Unterkünften einbuchen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Reich in der Gastronomie
Pierre Nierhaus | Jean Georges Ploner

Reich in der Gastronomie

Entscheidend für den Erfolg in der Gastronomie ist das richtige Konzept zur richtigen Zeit für den entsprechenden Bedarf.

mehr...

Hotelbewertungen richtig nutzen
Alexander Fritsch | Holger Sigmund

Hotelbewertungen richtig nutzen

Alexander Fritsch und Holger Sigmund beschäftigen sich in ihrem Buch eingehend mit dem Thema Hotelbewertungen und der damit verbundenen Onlinereputation von Übernachtungsbetrieben.

mehr...

Hotelvertrieb 3.0
Carolin Steinhauser | Barbara Theiner

Hotelvertrieb 3.0

Mit einem guten Mix aus eigenen, direkten Verkaufsstrategien und starken Partnern am Markt, abgestimmt auf die bewusst gewählte Zielgruppe am hart umkämpften Reisemarkt erfolgreich bestehen.

mehr...

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie
Prof. Dr. Burkhard von Freyberg | Prof. Dr. Axel Gruner | Manuel Hübschmann

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie

Ein Blick auf den Hotel- und Gastronomiemarkt zeigt, dass Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung ist.

mehr...

Mensch verkauf doch!
Jean Georges Ploner | Frank Müller-Meinke

Mensch verkauf doch!

Die beste Strategie für einen erfolgreichen Verkauf ist ein guter Service. Er sorgt für Spaß an der Arbeit, Umsatz, Ertrag und zufriedene Gäste

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige