Benedikt Rudolph


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Benedikt Rudolph

Benedikt Rudolph, zuletzt Wirtschaftsdirektor im Hotel Intercontinental Berlin, wird Resident Manager im Vienna House Andel’s,Berlin.

Karriere

Schub fürs berufliche Netzwerk

Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2016 läuft. Was wurde aus den diesjährigen Finalisten? Wir haben nachgefragt.

Hotellerie

Benedikt Rudolph

Benedikt Rudolph

Benedikt Rudolph hat im Intercontinental Berlin den Posten als F&B Director angetreten. Er folgt auf David Day, der das Unternehmen verlassen hat. Rudolph hatte erst kürzlich den Deutschen...

Benedikt Rudolph

Interview: Benedikt Rudolph, F&B Manager, Intercontinental Hotel Berlin

„Mit gutem Beispiel vorangehen“

Rudolph: „Ich setze alles daran, weiterzukommen“

Der Gewinner des Deutschen Hotelnachwuchs-Preises 2015 über seine Teilnahme am Wettbewerb, Mentoring und sein Führungsverständnis.

Rudolph: „Ich setze alles daran, weiterzukommen“

Fotostrecke

Der Deutsche Hotelnachwuchs-Preis in Bildern

Gewinner Benedikt Rudolph mit den Finalisten Julia Watermann (links) und Fanny Neumann

Benedikt Rudolph hat am Samstag im Grand Elysée Hamburg den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis erhalten. In unserer Fotostrecke können Sie den Abend noch einmal Revue passieren lassen.

Gewinner Benedikt Rudolph mit den Finalisten Julia Watermann (links) und Fanny Neumann

Preise und Trophäen

Benedikt Rudolph gewinnt Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2015

Überzeugte Jury und Publikum: Benedikt Rudolph hat den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2015 gewonnen

Der gebürtige Görlitzer setzte sich in der Endrunde der HDV-Frühjahrstagung im Grand Elysée Hotel Hamburg durch.

Überzeugte Jury und Publikum: Benedikt Rudolph hat den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2015 gewonnen

Boss unter 30 (Teil 6)

Benedikt Rudolph, F&B Manager im Intercontinental Berlin

Will dem F&B-Bereich treu bleiben: Benedikt Rudolph

Die AHGZ zeigt in einer Serie beispielhafte Karrieren junger Führungskräfte unter 30. Diesmal: Benedikt Rudolph.

Will dem F&B-Bereich treu bleiben: Benedikt Rudolph