Immobilien

Wechselt Eigentümer und Betreiber: Das neun Jahre alte Holiday Inn Express Stuttgart Airport

© Hotel

Hotelimmobilien

Art-Invest Real Estate kauft und betreibt das Holiday Inn Express Stuttgart Airport

15. Januar 2016

KÖLN. Art-Invest Real Estate mit Sitz in Köln hat das Holiday Inn Express Stuttgart Airport als erstes Hotel für eine neu gegründete Betreiberplattform erworben, so das Unternehmen in einer Mitteilung an die Presse. Verkäufer der Immobilie und des Hotelbetriebes waren irische Privatinvestoren. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das unter der Marke Holiday Inn Express geführte Hotel wurde 2007 eröffnet. Das Gebäude liegt zentral in Leinfelden-Echterdingen nahe dem Stuttgarter Flughafen und der MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
Stuttgart. Das Hotel profitiert von einer Vielzahl ansässiger Unternehmen im Umfeld sowie seiner verkehrsgünstigen Lage mit direkter Anbindung an die Autobahn A8.

Art-Invest Real Estate wird nach eigenen Angaben den Betrieb unter der Marke Holiday Inn Express über einen FranchisevertragVertragliche Regelung der Rechte und Pflichten von Franchisenehmer und Franchisegeber.
weiter mit Mausklick...
mit fortführen. Der gesamte Mitarbeiterstamm wurde in die neue Betriebsgesellschaft übernommen. Das Hotel verfügt über 145 Zimmer und zwei Konferenzräume. Eine Tiefgarage und oberirdische Parkplätzen sind ebenfalls vorhanden.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

, Head of Hotels bei Art-Invest: „Der Stuttgarter Hotelmarkt und insbesondere die Mikrolage in Leinfelden-Echterdingen haben sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Die Kombination aus der sehr guten Lage in Verbindung mit dem stabilen Cash Flow aus dem bestehenden Hotelprodukt eignen sich hervorragend als erste Investition für einen Owner-Operator."

Der Erwerb des Holiday Inn Express war die siebte Hoteltransaktion von Art-Invest in den vergangenen zwölf Monaten. In Ergänzung zu den Investitionen für die Hotelspezialfonds, die weiterhin auf Pacht- oder Mietverträge mit dritten Pächtern basieren, werden zukünftig auch Investitionen im operativen Hotelbereich angestrebt.

Hintergrund

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Managementgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotenzial in guten Lagen großer Städte investiert. Das neue SegmentNach dem Prozess der Aufteilung des relevanten Markts in Marktsegmente erhält man einzelne Segmente, die eine möglichst homogene Abnehmergruppe zusammenfassen.
weiter mit Mausklick...
der Hotelbetriebsgesellschaft soll zukünftig weiter ausgebaut werden. Weitere Hotelinvestments und -zunehmend auch Developments sind in Vorbereitung. red/hz


ThemenalarmKommentierenDrucken
Neuer Eigentümer: Im Le Méridien Parkhotel Frankfurt sind umfangreiche Investitionen geplant
Auch interessant

Le Méridien Parkhotel Frankfurt wechselt Besitzer

Neue Eigentümerin ist die Art-Invest Real Estate. Sie plant umfangreiche Investitionen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Administratives Event-Management in der Hotellerie
Nicola Zech

Administratives Event-Management in der Hotellerie

Zech beschreibt detailliert das administrative Event-Management in der Hotellerie und erläutert die Prozessabläufe.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige