Anzeige

Geräumig: Die hohen Decken und Säulen verleihen dem Raum eine luftige Atmosphäre

© Austernbank Berlin

Neueröffnung

Austernbank in Berlin startet

21. Januar 2016

BERLIN. In der Behrenstraße in Berlin-Mitte hat die Austernbank eröffnet. Die LocationMeist außergewöhnlicher Ort für Feste, Filmaufnahmen sowie sonstige Veranstaltungen bzw.
weiter mit Mausklick...
befindet sich in einem ehemaligen Tresorraum, der nach dem Vorbild der berühmten Grand Central Oyster Bar in New York gestaltet wurde.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

Auf der Karte stehen außer Austern und Kaviar diverse Fisch- und Fleischspezialitäten. Für das gastronomische Konzept der Austernbank sind der Küchendirektor und der Küchenchef der Austernbank Roman Rudert verantwortlich. Drei Austern mit Gurken-Frischkäse-Tramezzini und Schalotten-Marmelade gibt es ab 10 Euro, 50 Gramm Kaviar sind ab 15 Euro zu haben.

In puncto Design kommt die Austernbank stylish und modern daher. Weiße Backsteinwände bilden einen Kontrast zu den Holztischen und Holzstühlen. Silberne Kerzenleuchter auf den Tischen und zahlreiche Lampen sorgen für das passende Lichtkonzept. In einem weiteren Bereich sind die Sitzmöbel komplett in Schwarz gehalten. Am Wochenende sorgen Berliner Djs für die passende Club-Atmosphäre. red/id


ThemenalarmKommentierenDrucken
Szeniges Gastronomiekonzept: (von links) Mario Schmehl, Goran Petreski und Matthias Martinsohn betreiben das Blaue Wasser.
Auch interessant

Ein Beach- statt FKK-Club

Frankfurt. Der Name Blaues Wasser ist ein wenig irreführend, denn das Wasser des Mains ist alles andere als blau. Doch das ist die viel besungene Donau schließlich auch nicht. Immerhin hat der Main mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige