Anzeige

Von der Straße in den Job: Best-Western-Chef Marcus Smola (2.v.l.) unterstützt eine TV-Dokumentation, die Wohnungslosen eine Chance gibt

© Unternehmen

TV-Tipp

Best Western gibt Wohnungslosen eine Chance

27. Januar 2016

BERLIN. Die Best Western Hotels präsentieren sich am kommenden Sonntag als Arbeitgeber im deutschen Fernsehen. Denn die Kette hat an dem Sat.1-Projekt „Von der Straße in den Job“ mitgewirkt und dabei Wohnungslose unterstützt, wieder in ein geregeltes Leben zurückzukehren. So konnten drei Menschen von der Straße in einem zweiwöchigen Praktikum verschiedene Arbeitsbereiche eines Berliner Best Western Hotels praktisch kennen lernen.

Sat.1 hat das ganze in einer TV-Dokumentation festgehalten, die am kommenden Sonntag um 17.55 Uhr ausgestrahlt wird. Die Wohnungslosen sind dabei vor, während und nach der Praktikumszeit intensiv von den Sozialarbeitern bei Schritten wie Wohnungssuche, Behördengängen und Arztbesuchen betreut und begleitet worden. Gemeinsam mit dem 4-Sterne-Hotel und Marcus Smola, GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
Best Western Hotels Central Europe GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
in Eschborn, entschieden alle Beteiligten am Ende der Praktikumszeit, wer mit seiner Motivation und Einstellung eine Chance auf Ausbildung oder Festanstellung im Hotel erhalten soll.

„Für unsere gesamte Branche ist es heute schwierig, geeignete Mitarbeiter zu finden, da sich immer weniger Menschen für einen Job in der Hotellerie bewerben. Dabei bietet sie durch vielfältige Tätigkeiten und Ausbildungsberufe zahlreiche Chancen sich beruflich zu verwirklichen, auch für Seiteneinsteiger“, sagt Best-Western-Chef Smola. „Fest steht, dass wir mutig sein und uns Gedanken zu neuen Wegen machen müssen, die wir in der Mitarbeitergewinnung gehen können. Die TV-Dokumentation hat uns hierfür eine gute Möglichkeit gegeben.“ Es komme in der Hotellerie nicht nur auf fachliche Qualifikationen an, sondern auch darauf, ob ein Mitarbeiter die richtige Einstellung und die Lust an Service und DienstleistungDienstleistungsmerkmale.
weiter mit Mausklick...
mitbringe. So lohne es sich, auch bei Menschen mit unterbrochenem Lebenslauf – nicht nur auf Wohnungslose bezogen – ein weiteres Mal hinzuschauen und damit engagierte Mitarbeiter zu finden. red/rk


KommentierenDrucken
Neuer Buchungskanal: Accorhotels öffnet sein Portal für externe Hotels
Auch interessant

Accorhotels-Plattform wirbt um externe Partnerhotels

Auch Individualhotels in Deutschland können sich jetzt an das Buchungsportal von Accorhotels anschließen. Für eine Buchung dort zahlen sie 14 Prozent Provision. mehr...

Weitere Artikel aus Unternehmen vom 27.01.2016 :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige