Anzeige

Neu in 2015: Der „Alpenexpress VR-Ride“, eine neue Achterbahn im Europa-Park

© Unternehmen

Freizeitpark

Europa-Park meldet 5,5 Mio. Besucher

4. Januar 2016

RUST. Deutschlands größter vermeldet erneut ein Rekordjahr. Im Jubiläumsjahr 2015 haben 5,5 Mio. Gäste den Park besucht. Das vergangene Jahr stand im Zeichen des 40-jährigen Bestehens, aber auch von Investitionen im zweistelligen Millionenbereich.

Investiert wurde unter anderem in neue Fahrgeschäfte und Parkattraktionen. So etwa der „Alpenexpress VR-Ride“, bei dem die Besucher mit einer echten Achterbahn fahren und dabei mithilfe einer Virtual Reality-Brille mit Ed Euromaus durch digitale Welten fliegen. „Wir liegen erneut über den Besucherzahlen des vergangenen Jahres. Das gilt für die Sommer- wie Winter-Saison und auch für die Horror Nights, die ebenfalls einen Besucherrekord erzielten“, so Park-Inhaber . „Unsere jahrelangen Bemühungen, zum internationalen Ziel für Mehrtagesbesucher zu werden, tragen Früchte. Auch das Konferenzgeschäft hat, wie bereits im vergangenen Jahr, deutlich zugelegt. Immer mehr Besucher bleiben mehr als einen Tag.“

Die Hotelauslastung betrug 2015 im Schnitt 98 Prozent, das ist ein Höchststand. Deshalb soll ein weiteres Hotel mit rund 1000 Betten im Sommer 2018 eröffnet werden. Ebenfalls 2018 im Herbst/Winter soll dann auch der neue Wasserpark starten. Außerdem hat der Park im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 150 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen. 120 Menschen absolvieren ihre Ausbildung dort.

Dass der als Reiseziel immer attraktiver wird, belegt auch eine Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) unter 15.000 ausländischen Touristen. Darin erreicht der Europa-Park erstmals den 1. Platz unter den beliebtesten 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Schloss Neuschwanstein kam auf den 2. Platz und das UNESCO-Welterbe Kölner Dom auf Platz 3.

Ausblick auf 2016

Im Jahr 2016 Europa-Park erneut einen zweistelligen Millionenbetrag am Standort Rust investieren. Unter anderem entsteht der neue Themenbereich Irland, der insbesondere die jüngeren Besucher ansprechen soll: Mehr als zehn Attraktionen, drei komplett neue Fahrgeschäfte und eine große überdachte Spielewelt warten dort auf dem ehemaligen Areal der „Welt der Kinder“. Für Events, Konzerte und TV-Produktionen entsteht eine neue hochmoderne Eventhalle und der Europa-Park erstellt ein neues Logistik-Zentrum. Ebenfalls im Frühjahr wird mit dem Bau zu einer neuen Groß-Attraktion begonnen, die im Frühjahr 2017 Eröffnung feiern und in dieser Form europaweit einmalig sein soll. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Stimmungsvoll: Der russische Themenbereich im Winter
Auch interessant

Europa-Park mit mehr als 5 Millionen Besuchern

Ein neues Hotel soll 2018 an den Start gehen, auch der Wasserpark kommt. Die Auslastung der fünf Hotels des Freizeitparks liegt bei 98 Prozent. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Erlebnisse schaffen in Hotellerie und Gastronomie
Prof. Dr. Axel Gruner | Katharina Phebey | Prof. Dr. Burkhard von Freyberg

Erlebnisse schaffen in Hotellerie und Gastronomie

Die Zeiten, in denen sich Konsum und Bedarfsdeckung proportional zueinander verhalten haben, sind vorbei: Gäste fragen Produkte und Dienstleistungen nicht mehr ausschließlich ihres Nutzens wegen nach, sie suchen vielmehr den dazugehörigen Lifestyle.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgewählte Stellenangebote von Jobsterne, Deutschlands Jobportal mit den meisten Stellen für Hotellerie und Gastronomie

Position Unternehmen PLZ Ort
Ausbildungsplatz zum Restaurantfachmann m/w Europa-Park GmbH & Co Mack KG D-77977 Rust
Mitarbeiter im Bereich Getränkebuffet m/w Europa-Park GmbH & Co Mack KG D-77977 Rust
Ausbildung zum Koch m/w Europa-Park GmbH & Co Mack KG D-77977 Rust
Mitarbeiter m/w im Frühstücksservice in Teilzeit Europa-Park GmbH & Co Mack KG D-77977 Rust
Mehr Jobs von DZT…
Mehr Jobs von Europa-Park…

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige