Anzeige

Freude beim Wiedersehen: General Manager Hagen Müller holte den Albaner Artjon Coco am Frankfurter Flughafen ab

© Unternehmen

Mitarbeiter

Hotel holt weiteren abgeschobenen Azubi zurück

3. Februar 2016
 Raphaela Kwidzinski

KARLSRUHE. Noch ein Erfolg für General ManagerMitarbeiter der Hotelleitung mit der Aufgabe, die Interessen des Hotelunternehmers wahrzunehmen.
weiter mit Mausklick...
Hagen Müller: Nachdem er im Dezember den abgeschobenen Azubi aus Indonesien zurückbekommen hatte, ist jetzt auch wieder der Albaner Artjon Coco an Bord. Das hat damit nun rund 20 , aber: „Es ist nicht leicht welche zu finden, die Bewerber werden immer weniger“, so .

General Manager hat den Albaner Artjon Coco bei seiner Rückkehr daher persönlich vom Frankfurter Flughafen abgeholt. „Er hatte Tränen in den Augen vor Erleichterung, als er mich gesehen hat“, berichtet Müller. Coco hat direkt am darauf folgenden Tag seine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in dem Hotel begonnen. Er war als Wirtschaftsflüchtling vor drei Monaten abgeschoben worden. Müller hatte sich zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits dazu entschieden, ihm eine Ausbildungsstelle zu geben – und erfolgreich darum gekämpft, dass der junge Mann nun mit einem Visum zurück nach Deutschland kehren konnte.

„Meine Erfahrung lehrt mich, dass es niemanden voranbringt, sich über das schwierige Prozedere bezüglich der Integration von Asylbewerbern zu ärgern“, so der Hotelchef. „Zielführender ist es, die Möglichkeiten zu nutzen und Wege zu beschreiten, welche der Gesetzgeber vorgibt.“

Damit hatte Müller schon im Fall des indonesischen Kochlehrlings Wingfeb Banjarnahor Erfolg gehabt. Dieser war im November, als er seine Ausbildung bereits begonnen hatte, abgeschoben worden. Seit Ende Dezember ist er wieder zurück, mit einem offiziellen Visum. Dort ging es offenbar besonders schnell, weil das Hotel einen Fachanwalt für Asylrecht beauftragt hatte, der direkten Kontakt zur Deutschen Botschaft in Jakarta und im Vorfeld zur Ausländerbehörde aufgebaut hatte. Zudem hatte Banjarnahor den Artikel, den die AHGZ damals über seine veröffentlicht hatte, bei der Botschaft vorgelegt und darauf hingewiesen, das das Hotel als Arbeitgeber voll hinter ihm steht.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Halten zusammen: General Manager Hagen Müller und Koch-Azubi Wingfeb Banjarnahor
Auch interessant

Koch-Azubi wird abgeschoben – Hotel protestiert

Das Radisson Blu Hotel Karlsruhe verliert möglicherweise einen seiner Lehrlinge. Der Mann aus Indonesien soll Deutschland verlassen, weil sich der Zweck seines Aufenthalts geändert hat. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Reich in der Gastronomie
Pierre Nierhaus | Jean Georges Ploner

Reich in der Gastronomie

Entscheidend für den Erfolg in der Gastronomie ist das richtige Konzept zur richtigen Zeit für den entsprechenden Bedarf.

mehr...

Gebrauchsanleitung Mitarbeiter
Frank Simmeth

Gebrauchsanleitung Mitarbeiter

„Erstklassige Führungskräfte sind von erstklassigen Mitarbeitern umgeben. Zweitklassige nur von drittklassigen...“

mehr...

Mitarbeiter suchen, finden, fördern, binden
Albrecht von Bonin

Mitarbeiter suchen, finden, fördern, binden

Ideen und Strategien gegen den Fachkräftemangel in der Hotellerie.

mehr...

Was Gäste wünschen
Maria Th. Radinger | Lis Droste

Was Gäste wünschen

Das Handbuch für zeitgemäße Umgangsformen in Hotellerie und Gastronomie – respektvolle Kommunikation mit Gästen, Mitarbeitern und Kollegen und ein Must-have für alle, die in Tourismusbetrieben tätig sind.

mehr...

Erfolg in der praktischen Prüfung Koch/Köchin
Volker Wilsch

Erfolg in der praktischen Prüfung Koch/Köchin

Der Prüfungshelfer für angehende Köche bietet vielfältige Informationen zu Warenkorb, Menüvorschlägen, Bestellung von Materialien aus der Wahlbestandteilliste, Arbeitsablaufplan sowie zum gastorientierten Gespräch.

mehr...

Power Briefing
Andrea Grudda | Hans-Jürgen Hartauer

Power Briefing

Power Briefing© ist eine innovative Methode, Mitarbeiter, bzw. ganze Teams in 3 Minuten pro Tag zu schulen, zu motivieren, zu führen und gleichzeitig den Teamgeist zu stärken.

mehr...

Mensch verkauf doch!
Jean Georges Ploner | Frank Müller-Meinke

Mensch verkauf doch!

Die beste Strategie für einen erfolgreichen Verkauf ist ein guter Service. Er sorgt für Spaß an der Arbeit, Umsatz, Ertrag und zufriedene Gäste

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige