Anzeige

Kaffee kommt an: Die Zahl der Kaffeebars in Deutschland ist auch im Jahr 2015 weiter gestiegen

© Colourbox.de

Systemgastronomie

Kaffeebars expandieren

18. März 2016
 Christoph Aichele

FRANKFURT. Die führenden 25 Kaffeebar-Marken in Deutschland haben im Jahr 2015 die Zahl ihrer Filialen weiter gesteigert. Das meldet die Zeitschrift food-service. Demnach stieg die Zahl der Niederlassungen auf 2278 – ein Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Expansionssieger sind die Marken Coffee Fellows (+38,9 Prozent), Einstein (+25%) und Pano (+18,2%).

Das Top-Ten-Ranking sieht wie folgt aus: (873 Filialen), (501), (160), Coffee Fellows (100), (92), (81), Caffè Dallucci (50), Kanne Café (42), Gastro Kanne (41) und Balzac Coffee (38). Auf den Plätzen 11 bis 25: Aspretto by Sodexo, Primo Espresso, Caffè Vicino, Burger King Café, Campus SuiteLuxuriös ausgestattetes, sehr geräumiges Appartement innerhalb eines Hotels.
weiter mit Mausklick...
, Einstein, Cafetiero, Samocca, SFCC und Pano - gefolgt von Aran, Black Bean, Caffeetante, Coffreez und Cup&Cino.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Beliebt: Guter Kaffee bringt Umsatz. Deswegen expandieren die Kaffeebar-Betreiber auch 2015 in weitere Standorte
Auch interessant

Kaffeebar-Betreiber geben Gas

Die 16 größten Betreiber melden ein Expansionsplus von 5 Prozent im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auf Platz eins liegt die Compass Group mit 262 Standorten. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige