Immobilien

Eigentümerwechsel: Mandarin Oriental nimmt die Immobilie in Boston in ihr Portfolio auf.

© Mandarin Oriental Hotel, London

Immobilien

Mandarin Oriental kauft Hotel in Boston

8. Januar 2016

BOSTON/USA. hat die Immobilie des Mandarin Oriental Boston für 140 Mio. US-Dollar (umgerechnet zirka 129 Mio. Euro) gekauft, wie das Hotelunternehmenmehrere miteinander in Verbindung stehende Hotels und deren wirtschaftliche sowie rechtliche Stellung.
weiter mit Mausklick...
mitteilt.

Die Gruppe betreibt das Hotel an der Boylston Street in Boston bereits seit seiner Eröffnung 2008 im Rahmen eines Management-Vertrages. Neben dem Hotelbetrieb bietet Mandarin Oriental auch den 85 zum Hotel gehörenden privaten Residences at Mandarin Oriental ein breites Portfolio an Serviceleistungen.

Die Immobilie des Luxushotels stand laut Mandarin Oriental zur Versteigerung und erhielt etliche Gebote. Die Hotelgruppe habe von ihrem Recht Gebrauch gemacht, die Immobilie zum Höchstgebot zu erwerben. Die internationale HotelketteZusammenschluss mehrerer Hotelbetriebe unter einheitlicher Leitung.
weiter mit Mausklick...
ist nach eigenen Angaben bereits im BesitzTatsächliche Herrschaft einer natürlichen oder juristischen Person über eine Sache, unabhängig von den Eigentumsverhältnissen.
weiter mit Mausklick...
etlicher ihrer Luxushotels.

Das Mandarin Oriental Boston befindet sich im repräsentativen Back Bay in der Nähe der Shoppingmeilen und Sightseeing-Highlights der Ostküsten-Metropole. In einem edlen Ambiente mit klassischer New-England-Eleganz, akzentuiert mit asiatischen Elementen, verfügt das Hotel über 148 Zimmer und Suiten auf 14 Etagen. Zum Hotel gehören das Gourmet-Restaurant Bar Boulud des Starkochs Daniel Boulud und die trendige M-Bar & Lounge sowie ein ganzheitliches SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
auf 1500 Quadratmetern.

2015 eröffnete Mandarin Oriental Hotels in Mailand und Marrakesch. In den USA betreibt die Hotelgruppe neben Boston Hotels in Atlanta, Las Vegas, Miami, New York und Washington DC. In Deutschland ist Mandarin Oriental in München vertreten. red/beh


ThemenalarmKommentierenDrucken
Inmitten der Weinlage Paradiesgarten: Das Steigenberger Hotel Deidesheim
Auch interessant

Nur die Pacht des Steigenberger Deidesheim geht nach China

Eine chinesische Investorengruppe will das 4-Sterne-Hotel in Deidesheim kaufen. Noch aber sei der Deal nicht in trockenen Tüchern. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige