Anzeige

Kampf um Starwood: Marriott übertrumpft den chinesischen Versicherer Anbang

© Starwood Hotels & Resorts

Kettenhotellerie

Marriott bekommt Starwood doch

21. März 2016

STAMFORD. hat im Bieterkampf um den Konkurrenten doch die Nase vorn. Laut einer Starwood-Mitteilung hat Mariott sein Kaufangebot auf 13,6 Mrd. Dollar (12,1 Mrd. Euro) erhöht. Damit hängt der US-KonzernZusammenschluss mehrerer rechtlich selbstständiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung die verbundenen Unternehmen werden als Konzernunternehmen bezeichnet .
weiter mit Mausklick...
den chinesischen Versicherer Anbang ab.

Marriott bietet damit nun 400 Mio. Dollar mehr als das chinesische KonsortiumZusammenschluss mindestens zweier Finanzinstitute zur Finanzierung eines Investitionsvorhabens und/oder zur Platzierung von Emissionen es dient der Risikostreuung bei Finanzinstituten .
weiter mit Mausklick...
, das in dem Wettbewerb um Starwood kurzfristig die Nase vorne gehabt hatte. Die Kette will mit der ÜbernahmeDies kann mit oder gegen den Willen des Managements erfolgen.
weiter mit Mausklick...
zur größten Hotelgruppe der Welt mit 5500 Häusern und mehr als einer Million Zimmern aufsteigen.

Am Freitag hatte Starwood-Unternehmenssprecherin gegenüber der AHGZ mitgeteilt, dass das Angebot des chinesischen Konsortiums intensiv geprüft werde. Marriott habe aber die Möglichkeit, nachzubessern. Zu diesem Zeitpunkt lag die Offerte des chinesischen Konsortiums noch um 1 Milliarde Dollar höher als jene von Marriott.

Am Montag erklärten Starwood und Marriott dann, dass aufgrund des aufgestockten Angebots von Marriott nun rasch eine endgültige Vereinbarung zwischen den Unternehmen erzielt werden könne. Die wesentlichen kartellrechtlichen Fragen haben die beiden Konzerne bereits geklärt. Die Zustimmung der Aktionäre beider Seiten steht aber noch aus. Die soll bis Mitte des Jahres unter Dach und Fach sein. red/ko


ThemenalarmKommentierenDrucken
Kampf um Starwood: Wer bietet mehr und macht das Rennen?
Auch interessant

Chinesen überbieten Marriott bei Starwood-Übernahme

Die chinesische Anbang Insurance Group hat zusammen mit Partnern ein deutlich höheres Übernahmeangebot für Starwood abgegeben. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige