Snacks & Fingerfood

Bietet Unterstützung bei der LMIV: Metro Cash&Carry

© Metro Cash & Carry

Onlineportale

Metro kooperiert mit Foodnotify

4. März 2016

DÜSSELDORF. Metro Cash&Carry Deutschland arbeitet ab sofort mit dem österreichischen Start-up zusammen. Über die onlinebasierte des Unternehmens können Kunden selbstständig Speisekarten mit Allergen- und Zusatzstoff- sowie Nährwert-Kennzeichnungen für ihren Betrieb erstellen. Damit erweitert das Großhandelsunternehmen die Unterstützung seiner Kunden bei der Umsetzung der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

Seit Dezember 2014 fordert die Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) der Europäischen Union weitreichende Informationen für Food-Produkte. Gemeinsam mit Foodnotify erleichtert Metro Cash&Carry seinen Kunden die Kennzeichnung ihrer Gerichte. Als Teil des LMIV-Serviceangebots von Metro Cash&Carry ist Foodnotify über eine Webapplikation sowohl über PC als auch mobile Endgeräte abrufbar – Kunden müssen keine separate Software installieren.

Mithilfe des Online-Services können registrierte Kunden Speisekarten und Rezeptdatenblätter mit allen Allergenkennzeichnungen entsprechend der EU-Verordnung erstellen. Ebenso ist die optionale Angabe von Nährwertangaben und Zusatzstoffen möglich. Zur Organisation von größeren Betrieben mit mehreren Restaurants unterstützt die Plattform darüber hinaus mehrere Benutzer. Die Anmeldung bei Foodnotify erfolgt über die jeweilige Metro-Kundennummer.

Über die Verknüpfung von Foodnotify mit der regelmäßig aktualisierten Artikeldatenbank von Metro Cash&Carry erhalten Kunden Zugang zu Informationen für über 450.000 Zutaten sowie das gesamte Lebensmittel-Sortiment. Gastronomen können zudem mühelos weitere Zutaten ergänzen und abspeichern. Mit der kostenlosen Foodnotify-App lassen sich Produkte via EAN-Scanner schnell und einfach erfassen.

Über die Rezeptfunktionen von Foodnotify erhalten Metro-Kunden Zugriff auf frei anpassbare Standardrezepturen und können ebenfalls eigene Rezepte, Zutatenlisten und Produktdatenblätter erstellen, die als Basis für eigene Speisekarten dienen. Die Datensicherheit ist durch Foodnotify jederzeit gewährleistet. Jede Karte ist frei personalisierbar und führt die Allergenkennzeichnungen für jede gewünschte Zutat transparent auf. Weitere Funktionen umfassen einen praktischen Deckungsbeitragsrechner zur einfachen Wirtschaftlichkeitsanalyse der Gerichte, sowie einen integrierten Menüplaner. red/ko


ThemenalarmKommentierenDrucken
Vandemoortele-Croissant: Über Zusatzstoffe und eventuelle Allergene informiert künftig eine Datenbank auf der Firmen-Homepage
Auch interessant

Allergen-Infos online abfragen

Vandemoortele bietet seinen Kunden über einen Online-Service alle Produktinformationen nach der neuen Lebensmittel-Informationsverordnung. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


On Food and Cooking
Harold McGee

On Food and Cooking

Die vor über zwanzig Jahren erschienene erste Ausgabe von Harold McGees „On Food and Cooking“ ebnete den Weg für die Entwicklung der Molekularküche. Nun liegt die aufwendig überarbeitete und aktualisierte Ausgabe des mittlerweile als Standardwerk geltenden Buches endlich auch in deutscher Sprache vor.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige