Anzeige

New York, London, Paris, Deidesheim

© AHGZ/Bernhard Eck

Editorial

New York, London, Paris, Deidesheim

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2016/6 vom 13. Februar 2016

In den 1980er- und 1990er-Jahren wurde die pfälzische Winzerstadt Deidesheim plötzlich zu einem wichtigen Ort der internationalen Politik. Kanzler lud Staatsgäste aus aller Welt in den Deidesheimer Hof. Dazu gehörten , Jacques Chirac, Margaret Thatcher und viele andere. Sie kosteten dort, was sie sonst nie gegessen hätten: Die regionale Spezialität Saumagen. Und keiner hat es je bereut. Damals wurde aus dem beschaulichen Gasthaus eine Außenstelle des Bonner und später Berliner Kanzleramts. Die Region profitierte davon. Nun wurde das Gourmetrestaurant in Deidesheim schon 25 Jahre alt. Es waren bewegende Zeiten für die Pfalz.

Herzlich, Ihr Rolf Westermann

r.westermann@ahgz.de


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Unternehmen vom 13.02.2016 :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige