Anzeige

Sind jetzt auch Patissiers: Küchenchef Georg Walther (rechts) und Stellvertreter André Fink.

© Claudia Tupeit

Renovierung

Schlosshotel Fleesensee präsentiert sich neu

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2016/11 vom 19. März 2016
von

GÖHREN-LEBBIN. Alles neu macht der März im Resort. Das Schlosshotel, seit Oktober unter der Führung von , ist generalüberholt. Nur die Hülle sowie Park und Zufahrt erinnern noch an alte Zeiten, bevor die GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
(LIM) den KomplexMehrere Gastronomie- und/oder Beherbergungsbetriebe, die zu operativen Einheiten unter meist einer Leitung zusammengefasst wurden .
weiter mit Mausklick...
inklusive Dorfhotel, Golf- und SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
-Anlage und den Robinson-Club Ende 2014 gekauft hat.

Statt zwei einzelnen Bars gibt es jetzt eine große – speziell für Raucher ist dort eine extra Smokers Lounge eingerichtet. Der U-förmige Tresen in der Lobby ist so platziert, dass die Halle des ursprünglich 1842 und nach einem Brand 1914 wieder erbauten Schlosses auf den Ankommenden wirkt. Nicht mehr zu Frederic, sondern ins Blüchers kehren Gäste zum feinen Dinner ein. Im Gewölbekeller nehmen Feiergesellschaften künftig an der langen Schlosstafel in Form eines halbierten Baumstammes Platz. Im Schloss wurden im ersten Bauabschnitt vier Musterzimmer renoviert. Die Turmsuite, SuiteLuxuriös ausgestattetes, sehr geräumiges Appartement innerhalb eines Hotels.
weiter mit Mausklick...
und zwei Zimmer. Die weiteren 18 Einheiten folgen in den nächsten Wochen.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

Er habe alles entstauben wollen, sagt Schlossherr Volz offen. „Es gibt jetzt nichts Plüschiges mehr.“ Der 39-Jährige hat viele Ideen aus Rheingau, wo er GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
im Hotel Schloss Reinhartshausen Kempinski gewesen ist, an die Mecklenburgische Seenplatte mitgebracht. Bevor sich der Franke in den hohen Norden getraut hat, habe er sicher gestellt, dass seine Vorstellungen realisiert werden können. Etwa 3,5 Mio. Euro hat die LIM für das Schloss hergegeben. Bereits 2015 haben die neuen Eigentümer investiert: in die Genusswerkstatt im Golfclub, ins Spa sowie in die von der Tui betriebenen Zimmer im Dorfhotel und Robinson-Club. Nur an der Oberfläche kratzen, das hätte es mit ihm nicht gegeben, sagt Björn Volz. Selbst der Look der Angestellten wurde verändert. Schwarze Etuikleider, Hosenträger – Uniformen, die Empfangsdamen, Barkeepern und Zimmermädchen eine gewisse Eleganz verleihen, „aber eben nicht so schick, dass sie sich nicht mehr von den Gästen unterscheiden würden“, sagt Volz.

Mitarbeiter durften Schulungen nach Wunsch besuchen

Pagen führt er ein – als stille Helfer. „Ein guter Einstieg für junge Leute in den Hotelbetrieb eines Schlosses“, findet Volz, der mit Wolfgang Hilleke das Geschäftsführer-Duo im Fleesensee Resort bildet. Alle Mitarbeiter haben in den vergangenen Monaten Schulungen nach Wunsch gemacht. Einen Exkurs in Floristik, Englisch lernen in London, Weinkunde. Die Köche haben körbeweise Zutaten verbraucht, um neue Gerichte zu kreieren. Es bringe nichts, alles aufzuhübschen und dann am Geschmack zu sparen, sagt Björn Volz, der auch einen High Tea einführen wird. Schmelzen, formen, spritzen waren deswegen in der Schlossküche tagelang angesagt.

Küchenchef Georg Walther, Stellvertreter André Fink und ihre Mitarbeiter wissen nun so ziemlich alles über Patisserie. Für Deftigeres geben Angus-Rinder ihr Fleisch her, aus dem eigenen Kräutergarten und den Gewächshäusern kommen Zutaten für Salat und ein Teil des Gemüses, Eier gibt es sowieso von den 200 Fleesensee-Hühnern. Unter anderem zum Frühstück in der noch alten Orangerie. „Die gehen wir nach der Hauptsaison an“, so Volz.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Neue Aufgabe: Björn Volz
Auch interessant

Björn Volz wird neuer Direktor im Schlosshotel Fleesensee

Der 38-Jährige wechselt aus Eltville im Rheingau von Kempinski an den Fleesensee. Zuletzt leitete er das Hotel Schloss Reinhartshausen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige