Anzeige

Spatenstich: Markus Lehnert, Regional Vice President International Development Marriott, Dr. Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien AG, und Klaus Kluth, Managing Director Bierwirth & Kluth

© Flughafen Wien AG

Hotelprojekt

Spatenstich für Moxy Wien

1. März 2016

WIEN. Nicht nur am Stuttgarter Flughafen, auch am Airport Wien, beginnt in diesen Tagen der Bau eines neuen Hotels der Lifestyle-Marke . Am Montag fand der feierliche für das 400-Zimmer-Haus statt, das zugleich das erste Moxy Hotels Österreichs werden soll. Die Eröffnung ist für Anfang 2017 vorgesehen.

Das neue Hotel soll auch den Flughafen Wien bereichern: „Passagiere und Unternehmen der Airport City profitieren von mehr Nächtigungskapazitäten am Standort“, so Dr. Günther Ofner, VorstandNeben der Hauptversammlung und dem Aufsichtsrat eines der drei Organe einer Aktiengesellschaft.
weiter mit Mausklick...
der Flughafen Wien AG)Abk. für Aktiengesellschaft.
weiter mit Mausklick...
. Die Marke Moxy gehört zu International, Betreiber des neuen Hotels ist die Hotel Management GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
. Investor ist die B.V. Diese hält unterdessen bereits Ausschau nach weiteren Grundstücken für Moxy Hotels in Wien und den österreichischen Landeshauptstädten, wie Managing Director beim Spatenstich verkündete.

Auch , Managing Director von Bierwirth & Kluth, ist überzeugt: „Die Marriott-Lifestyle Marke Moxy verfügt auch in Österreich über großes Potenzial im Economy SegmentNach dem Prozess der Aufteilung des relevanten Markts in Marktsegmente erhält man einzelne Segmente, die eine möglichst homogene Abnehmergruppe zusammenfassen.
weiter mit Mausklick...
. Mit günstigen Konditionen, die besonders junge Business- und Leisure-Reisende ansprechen, stylischem Design, Lounge-Ambiente, Plug-and-Meet-Bereichen mit hoher Technikaffinität, aber auch einem deutlichen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, wird das Konzept aufgehen. Wir erwarten eine hohe Akzeptanz bei unseren zukünftigen Gästen aus aller Welt.“  red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Bei der Vertragsunterzeichnung für das Moxy Vienna Airport: (von links) Peter Andrews, Managing Director Vastint Hospitality, Petra Bierwirth, Geschäftsführerin Bierwirth & Kluth, und Marius Baltramiejunas, Development Director Vastint Hospitality
Auch interessant

Bierwirth & Kluth betreibt erstes Moxy in Österreich

Das 400-Zimmer-Hotel der Marriott-Lifestyle-Marke soll 2017 als Moxy Vienna Airport in der Airport City des Wiener Flughafens eröffnen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige