Anzeige

Neuartiges Gefährt: Das Pencycle ist ein Stepper auf Rädern

© Peninsula Hotel Tokyo

Aktion

The Peninsula Tokyo präsentiert „Pencycle“

14. Januar 2016

TOKYO. Das Peninsula Hotel in Tokyo präsentiert seinen Gästen ein neuartiges Fortbewegungsmittel: Den sogenannten Pencycle, eine Mischung aus Stepper und Fahrrad. Mit den Geräten können die Gäste sich mit bis zu 24 Stundenkilometern durch die japanische Millionenmetropole bewegen und gleichzeitig noch etwas für ihre tun.

Gefertigt wurde der Stepper auf drei Rädern, offiziell „Walking Bicycle“ genannt, vom japanischen Autozulieferer Katayama Kogyo Co., Ltd. Die eigens für das Peninsula Tokyo designten Modelle des „Pencycle“ präsentieren sich im klassischen Peninsula-Grün mit iPhone-Halterung zur Navigation und sollen sich so in den Fuhrpark des 5-Sterne-Hotels einreihen. Das Haus verfügt unter anderem über einen Rolls-Royce Phantom II von 1943, zwei Mini Cooper S Clubman und eine Tesla Model S.

Gästen des Peninsula Tokyo stehen insgesamt drei Pencycles täglich von 8 bis 18 Uhr Uhr kostenfrei zur Verfügung. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Erster Aufschlag: Fitnesstrainer Raik Filbrich und Hoteldirektorin Susanne Kiefer weihen den neuen Tennisplatz ein
Auch interessant

Naturresort Schindelbruch erweitert Sportangebot

Zwei neuen Outdoor-Tennisplätzen, ein Multifunktionsplatz und ein ehemaliger Topathlet als Fitnesstrainer - das Naturresort im Südharz rüstet sportlich auf. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige