Anzeige

Hat einen neuen Besitzer: Das Online-Portal Escapio

© Screenshot AHGZ/ Escapio

Online-Portale

Uwe Frers hat Escapio verkauft

21. Januar 2016

STUTTGART. Unternehmer hat sein Flaggschiff an das Verlagshaus verkauft. Frers leitet als CEO dennoch weiterhin die Geschicke des Unternehmens. Sein Ziel ist das Wachstum der Reisevergleichsplattform weiter vorantreiben.

Mairdumont übernimmt mit dem Kauf 100 Prozent der Anteile der bisherigen GesellschafterBegriff aus dem Handelsrecht sowie dem Gesellschaftsrecht für einen Teilhaber bzw.
weiter mit Mausklick...
Burda Digital Ventures, Boris Wertz und CEO Uwe Frers. Escapio ist nicht das erste Unternhmen, das Frers an das Verlagshaus veräußert. Im vergangenen Jahr verkaufte er das B2BEngl. Abk. für Businessto-Business.
weiter mit Mausklick...
-Geschäft von Tripsbytips an Mairdumont. „Mairdumont verfügt mit Marco Polo, Falk und Dumont Reise über reichweitenstarke Reiseportale. Escapio wird sein Transaktionsgeschäft in die redaktionellen Angebote integrieren und damit zusätzliches, signifikantes Wachstum generieren“, sagte Frers.

Die ÜbernahmeDies kann mit oder gegen den Willen des Managements erfolgen.
weiter mit Mausklick...
von Escapio basiert Mairdumont zufolge auf mehreren Faktoren. Auschlaggebend seien das eingespielte Team, eine ausgereifte Metasearch-Technologie, hochwertiger uniquer Content, umfassendes Wissen über touristische Online-Transaktionsmodelle, die Passgenauigkeit zur Markenwelt von Mairdumont gewesen. „Escapio passt mit seiner Kuration, dem Transaktions-Fokus und seiner hochwertigen PositionierungBestreben von Unternehmen, "das Angebot so zu gestalten, dass es im Bewusstsein des Zielkunden einen besonderen und geschätzten und von Wettbewerbern abgesetzten Platz einnimmt.
weiter mit Mausklick...
perfekt zu unseren redaktionellen Premiummarken", so Dr. Frank Mair, GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
von Mairdumont. red/id


ThemenalarmKommentierenDrucken
Vom Buchungsportal zur Meta-Suchmaschine: Escapio hat sein Geschäftsmodell verändert
Auch interessant

Escapio wird zur Meta-Suchmaschine

Statt einfachem Buchungsportal will Escapio künftig ein Preisvergleichsportal sein. Luxus- und Designhotels bekommen gegen Gebühr einen Direktbuchungslink. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige