Internorga

Marketing für die Internorga: Am Donnerstag sind 1300 Luftballons in den Hamburger Himmel aufgestiegen

© HMC/Michael Zapf

Messestart

1300 Luftballons zum 90. Geburtstag der Internorga

10. März 2016

HAMBURG. Die Leitmesse feiert dieses Jahr ihren 90. Geburtstag. Ein Jubiläum, dass bereits vor dem offiziellen Messestart gebührend gefeiert wurde. Am Donnerstag ließen , Vorsitzender der GeschäftsführungDas leitende natürliche Organ einer juristischen Person .
weiter mit Mausklick...
der Hamburg MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
und Congress GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
, und , Präsident DEHOGA
weiter mit Mausklick...
Hamburg 1300 Luftballons – für jeden Aussteller einen – in den Hamburger Himmel aufsteigen.

Diese Luftballon-Aktion soll mehr als ein symbolischr Akt sein. Sie soll auch die breite Öffentlichkeit auf die Internorga und das Gastgewerbe aufmerksam machen. So befindet sich an 90 der 1300 Luftballons jeweils ein 90-Euro-Gutschein, gestiftet von den norddeutschen Landesverbänden des DEHOGA, den der glückliche Finder in den teilnehmenden Restaurants und Hotels einlösen kann.

„Mit dem DEHOGA verbindet die Internorga eine intensive Partnerschaft und wir möchten uns herzlich für diese ganz besondere Zusammenarbeit bedanken, denn sie besteht bereits seit der ersten Internorga im Jahr 1921", so Aufderheide. Mit der Luftballon-Aktion wolle man 90. Messe-Geburtstag auch in die Stadt tragen und ein kleines Dankeschön aussprechen. „Jedes Jahr im März verwandelt sich Hamburg für eine Woche in die Internrga-City und bietet unseren Fachbesuchern eine Vielzahl an gastronomischen Highlights und attraktiven Übernachtungsmöglichkeiten.“

Am Donnerstag Abend fand zudem eine feierliche Eröffnungsgala der Messe in der Handelskammer Hamburg statt. Dort wurde auch der Internorga Zukunftspreis für vier besonders innovative und zukunfsweisende Produkte und Konzepte der gastgewerblichen Branche vergeben. Zudem ehrte die Messe zwei Aussteller der ersten Stunde: Die Unternehmen J.J. Darboven und Wela-Trognitz Fritz Fritz Busch waren schon bei der allerersten Ausgabe der Gastro-Fachmesse im Jahr 1921 dabei.

Die Messe hat ab 11. März bis einschließlich 16. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Small Talk: Die Geschäftsführerin des DEHOGA Hamburg Ulrike von Albedyll (Zweite von rechts) konnte beim Sommerfest den Abteilungsleiter der Hotelfachschule Dieter Polster, Hoteldirektorin Anette Hammer und Küchenchef Fred Nowak von der Bullerei begr
Auch interessant

Hamburg Messestandort nicht gefährden

„Das Gastgewerbe hat wieder Anschluss an die Konjunktur gefunden“, sagte Rose Pauly vor knapp 400 Gästen im Rahmen des 11. Sommerempfangs des DEHOGA Hamburg im Garten des Anglo-German Clubs. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige