Anzeige

Hört früher auf als geplant: Dietrich Von Albedyll

© AHGZ/Hamburg Tourismus

Rücktritt

Hamburger Tourismuschef Von Albedyll legt Amt nieder

3. Februar 2016

HAMBURG. Der langjährige Chef von Hamburg Tourismus (HHT) legt seinen Posten als GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
nieder und tritt von allen Ämtern zurück. „Ich möchte mit meinem Schritt Schaden von Unternehmen, der Stadt und meiner Person abwenden“, sagte Von Albedyll, der mehr als 20 Jahre für Hamburg im In- und Ausland warb.  „Nach einer so langen, erfolgreichen Arbeit für den Hamburger Tourismus, war dies knapp zwei Monate vor Beendigung meines Vertrages eine schwierige Entscheidung.“

Hintergrund des vorzeitigen Rücktritts ist, dass Von Albedyll bereits vor dem Ausscheiden aus seinem Amt - eigentlich erst in zwei Monaten - eine eigene FirmaBezeichnung für den Namen eines Kaufmanns, unter dem dieser im Handelsverkehr seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.
weiter mit Mausklick...
gegründet hat.  Diese Firma - Albedyll Tourismus GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
- will er gemeinsam mit Wolfgang Raike betreiben - einem stadtbekannten Betreiber einer PR-Agentur, die auch früher Aufträge von der HHT bekommen hatte. lef


ThemenalarmKommentierenDrucken
Jetzt im Amt: Michael Otremba
Auch interessant

Michael Otremba beginnt Amt als Tourismus-Chef

Der 45-Jährige folgt auf Dietrich von Albedyll als Geschäftsführer von Hamburg Marketing und der Hamburg Tourismus GmbH. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Leser-Kommentare zum Artikel (1)

Ingolf Degner-Elsner, Mittenwald
Ingolf Degner-Elsner, Mittenwald

04.02.2016 um 08:33

Betreff: Hamburger Tourismuschef

Im Hamburger Abendblatt liest sich diese Geschichte auch sehr interessant. Denke, dass auch hier die "Aufsichtsbehörden" versagt, zumindest aber gnädig lange weggeschaut haben. Schade, dass immer und immer wieder Geschmäckle dabei ist. Egal, ob Nord oder Süd. Das passiert ständig im Großen, wie natürlich auch im Kleinen. Leider.

Anzeige