Intergastra

Glückwunsch: Die neue Gastrokönigin Anna Maria mit DEHOGA-Baden-Württemberg-Präsident Fritz Engelhardt und Vorgängerin Janine

© Verband

DEHOGA

Neue Gastrokönigin gekürt

21. Februar 2016

STUTTGART. Mit Spannung erwarteten die Intergastra-Besucher am Messesontag die Krönung der neuen Gastro-Königin. 34 Königinnen und Prinzessinnen aus anderen Branchen waren dazu nach Stuttgart gekommen, um über die neue Majestät abzustimmen. Die Wahl fiel schließlich auf Anna Maria Gropp, 27 Jahre alt und gelernte Restaurantfachfrau aus Waldbronn bei Karlsruhe.

Die neue Königin wird die Gastronomie-Branche jetzt für zwei Jahre lang repräsentieren und bei Branchenevents auftreten. Außerdem gibt's 1000 Euro Preisgeld. „Die vertritt die gastgebende Branche und den DEHOGA
weiter mit Mausklick...
auf Messen und Veranstaltungen“, erläutert Fritz Engelhardt, Vorsitzender des , der die Wahl zur Gastrokönigin veranstaltete. Wichtige Voraussetzungen seien dabei viel Engagement und ein Herz für die Gastronomie. Anna Maria Gropp bringt vielfältige Branchenerfahrung, hat schon in der Sternegastronomie gearbeitet und eine Smoothie-Bar geleitet. Derzeit macht sie sich mit einem Beratungsunternehmen, das Kunden in der Konzeption von Gastronomie-Konzepten unterstützt, selbständig.

Weitere Kandidatinnen für die neue Gastrokönigin waren Dorothee Colan, 30-jährige Hotelkauffrau im dritten Ausbildungsjahr in Berlins Krone Lamm (Zavelstein) sowie Evelyn Rietz, 25-jährige Hotelfachfrau im Hotel Der Hirschen (St. Märgen) der Jury.

Anna Maria Gropp ist nach Valentina Durstberger (2012/13) und Janine Müller (2014/15) die dritte Gastro-Königin des DEHOGA-Baden-Württemberg. Der Verband ruft alle zwei Jahre zur Fachmesse junge Frauen aus der Branche auf, sich um das Amt zu bewerben. Voraussetzungen sind, dass die Frauen eine abgeschlossene gastgewerbliche Ausbildung haben oder zumindest im 3. Lehrjahr sind und sich für die Branche begeistern. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Erste Gastrokönigin: Valentina Durstberger (Dritte von rechts) mit Konkurrentinnen und DEHOGA-BAWÜ-Präsident, Peter Schmid
Auch interessant

Erste Gastrokönigin Deutschlands gewählt

Intergastra Stuttgart: Valentina Durstberger repräsentiert nun zwei Jahre lang die deutsche Gastronomie. Was hat sie zu tun? mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige