Wein, Bier & Spirituosen

Probieren ist wichtig: Hier werden Weine aus Portugal verkostet.Dort ist noch so einiges zu entdecken

© Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

Weinmesse

Mehr als 55.000 Besucher auf der Prowein

15. März 2016

DÜSSELDORF. Der Erfolgskurs der ist ungebrochen. Zur aktuellen Ausgabe waren alle relevanten Weinregionen dieser Welt in Düsseldorf versammelt, darunter auch zahlreiche Marktführer aus Europa und Übersee. Zu den größten Ausstellernationen zählten in diesem Jahr Italien (1500), Frankreich (1300), Deutschland (1000), Spanien (550), Österreich (320), Portugal (300) und Übersee (600). Dazu kamen rund 420 Aussteller aus 30 Ländern mit ihren besonderen Spirituosen. Insgesamt waren Aussteller aus 59 Nationen vertreten.

Vom 13. bis 15. März 2016 kamen noch einmal mehr Aussteller und Besucher aus aller Welt zur internationalen Leitmesse der Wein- und Spirituosenbranche nach Düsseldorf. Laut Veranstalter informierten sich mehr als 55.000 Fachbesucher informierten sich an den Ständen der 6200 Aussteller, gaben ihre Order ab und nutzten das vielfältige Rahmenprogramm.

Insgesamt hält der Trend an, dass die Prowein vor allem die Entscheidungsträger mit hoher Beschaffungskompetenz anzieht: Über 70 Prozent der Besucher kamen aus dem Top- oder mittleren Management. Gute Noten gab es bei der Beurteilung des MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
-Erfolgs: Jeder zweite Besucher bestätigte, neue Lieferanten gefunden zu haben und zwei Drittel konnten mit nützlichen Infos zu Trends und Neuheiten nach Hause fahren. Knapp 96 Prozent haben ihr Messebesuchsziel voll erreicht.

Begleitet wurde die Prowein auch in diesem Jahr von einem vielfältigen Rahmenprogramm. Mehr als 300 Veranstaltungen waren entweder direkt an den Ständen der Aussteller oder im zentralen Prowein Forum im Angebot. Dazu gab es weitere Verkostungsmöglichkeiten. Diese schätzte auch Koffikan Kouadio, der für ein Hotel in Bonn arbeitet und in Erfahrung bringen wollte, „welchen ich zu welchem Gericht anbieten kann. Die Prowein ist eine optimale Gelegenheit, um Weine aus der ganzen Welt zu probieren und sich weiterzubilden." red/hz


ThemenalarmKommentierenDrucken
Neues für die Getränkekarte: Bei der Prowein können Gastronomen auch exotische Weine kennen lernen
Auch interessant

Weine aus aller Welt verkosten

Brasilien, Indien und das Kosovo präsentieren sich auf der Prowein als Weinländer. Für Besucher gibt es erstmals eine Messe-App. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige