Küchenausstattung

Für eine ergonomische Arbeitsweise: mit dem MKN-Flexi Combi Team soll diese möglich sein

© MKN

Küchentechnik

MKN stellt Flexi Combi Team vor

15. März 2016

HAMBURG. Der neue Flexi Combi Team verfügt über zwei Garräume in einem Gerät. Der Anwender kann so flexibel mit zwei Gararten gleichzeitig in einem Kombidämpfer arbeiten. Im unteren Garraum Brötchen backen und zur gleichen Zeit im oberen Bereich Gemüse dämpfen.

Die Flexibilität des Flexi Combi Team ermöglicht zum Beispiel auch die Zubereitung eines vollständigen Menüs parallel in einem Kombidämpfer: So kann oben die Rinderroulade bei Combidampf schmoren, während unten parallel die Salzkartoffeln und der Rosenkohl mit Dampf gegart werden.

Die Bedienung erfolgt über die Magic Pilot Touch Steuerung. Die Touch Screens für beide Garräume sind im oberen Bereich des Gerätes auf Augenhöhe platziert. Die Höhe soll die Bedienung des neuen MKN Kombidämpfers besonders ergonomisch machen. Für ein einfaches Handling ist auch der untere Türgriff um 180 Grad gedreht. Die Reinigung soll durch eine fugenlose Bedienblende und Seitenwände hohe Qualitätsstandards und Hygiene gewährleisten.

Der Flexi Combi Team ist in verschiedenen Ausführungsvarianten erhältlich und kommt mit bewährten Features wie der automatischen Reinigung Wave Clean oder dem Flexi Rack Kapazitätskonzept. Auf der finden Sie MKN hier:  Halle A4, Stand 417. red/ko


ThemenalarmKommentierenDrucken
Smartes System: Der neue Komdidämpfer von MKN ist per Touchpad zu bedienen
Auch interessant

Flexibler Kombidämpfer von MKN

Zwei Garräume innerhalb eines Geräts sollen mehr Flexibilität bringen. Außerdem verspricht MKN damit Einsparungen bei Energie und Wasser. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Sous-vide
Heiko Antoniewicz

Sous-vide

Sous-vide, das Garen im Vakuum, bietet in der modernen Küche ein enormes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten für den Profi.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige