Tabletop

Farbe auf den Tisch: So sieht das Design der neuen Kollektion Genesis by Affinity von Villeroy & Boch aus

© Unternehmen

Tabletop

Neue Kollektion von Villeroy & Boch

11. März 2016

HAMBURG. Hotels und Restaurant dürfen wieder mehr Farbe zeigen. Das gilt fürs Interior Design ebenso wie für das auf dem Tisch, findet man zumindest beim Hersteller , der bei der eine neue Tabletop-Kollektion mit mutigen Farbakzepten präsentiert. Der Name: „Genesis by Affinity“. Rot-, Blau-, Petrol- und Gelbtöne kontrastieren dabei mit einem zurückhaltendem Grau.

„Mit „Genesis by Affinity“ setzen wir einen echten Kontrapunkt zu Weiß und bieten Häusern in aller Welt noch mehr Inspiration für die Speisenpräsentation“, sagt Jochen Stähler, Marketingleiter der Hotel & Restaurant Division bei Villery & Boch. Die Devise laute: „Colour is the new white.“

Das Unternehmen sieht die neue Kollektion sowohl im Büffet-Bereich als auch im Casual Dining, in der Business- sowie in der Ferienhotellerie. Dabei soll das Geschirr multifunktional und robust sein, sodass es den Herausforderungen in Küche und Service gewachsen ist. Alle Teile sind spülmaschinen-, mikrowellen- und salamandergeeignet.

An seinem Stand in Halle B5, Stand 202, präsentiert Villeroy & Boch außerdem ein neues Glaskonzept. Dieses umfasst vier Kollektionen umfasst, die alle Anwendungsbereiche im Gastgewerbe abdecken sollen. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Neue Geschirr-Serie: Die Dekorlinie Amarah von Villeroy & Boch ist von den vier Elementen Wasser, Erde, Luft und Wind inspiriert
Auch interessant

Neue Serie bei Villeroy & Boch

Das Traditionsunternehmen Villeroy & Boch präsentiert die neue Geschirr-Serie Amarah. Als Inspirationsquelle dienten die vier Elemente Wasser, Wind, Erde und Luft. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige