Diese Woche

1000 Euro und ein Praktikum

Nachwuchstalent: Marc Kelka freut sich über den Sieg und einen Auftritt im FernsehenNachwuchstalent: Marc Kelka freut sich über den Sieg und einen Auftritt im Fernsehen

#BL1#FRANKFURT/MAIN. Sieger des Rudolf-Achenbach-Preises 2008 ist Marc Kelka vom Hilton Hotel in Berlin. Kelka erhielt ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Der Jungkoch darf zudem ein etwa dreiwöchiges Praktikum im Sheraton Hotel in Salzburg absolvieren, in dem er die österreichische Küche kennenlernt. ZDF-Fernsehkoch Armin Roßmeier lud Kelka außerdem zu einem gemeinsamen Live-Auftritt in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!