Sharing Economy


Buchungsportale

Booking.com macht auf Airbnb

Die Plattform listet neben Hotels eine beträchtliche Zahl alternativer Unterkünfte. Eine Gefahr für das klassische Hotelgeschäft sieht sie deswegen aber nicht.

Er kennt sich in Sachen Ferienwohnungen aus: Booking.com-Vice-President Olivier Grémillon war zuvor lange Zeit für Airbnb tätig.Er kennt sich in Sachen Ferienwohnungen aus: Booking.com-Vice-President Olivier Grémillon war zuvor lange Zeit für Airbnb tätig.

BERLIN. Die großen Reiseportale gleichen sich einander an. Während Airbnb sich dieses Jahr für herkömmliche Hotels geöffnet hat, baut Booking.com, traditionell im Hotelgeschäft sehr aktiv, sein Engagement im Bereich Ferienwohnungen aus. Dazu wurde kürzlich sogar eine eigene Abteilung unter dem Dach der marktführenden Online Travel Agency (OTA) gegründet. Zudem hat die Plattform sich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!