Corretto & Co. am Odeonsplatz

Andrea Waldecker mit Dauerbrenner: Der Cappo Luigi, ein doppelter Cappuccino im 0,4-Liter-BecherAndrea Waldecker mit Dauerbrenner: Der Cappo Luigi, ein doppelter Cappuccino im 0,4-Liter-Becher

MÜNCHEN. Die Kaffeekarte des Tambosi am Münchner Odeonsplatz liest sich, als wäre man weit hinter dem Brenner: Ristretto macchiato, Caffè crème, Cappo Luigi, Caffè Corretto. Andrea und Frank Waldecker, die das Kaffeehaus seit 1997 betreiben, setzen in dem traditionsreichen Kaffeehaus voll auf italienisches Flair. Das hat seinen Grund: Das Tambosi war anno 1775 einer der damals ersten drei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!