Debüt

Hotellerie mit Herz

Die Köpfe der neuen Marke Schulz Hotels: (von links) Sascha Gechter, Oskar Kan und Nizar Rokbani wollen mit ihrem ersten Haus an der Berliner East Side Gallery durchstarten. Weitere Hotels sollen folgen.Die Köpfe der neuen Marke Schulz Hotels: (von links) Sascha Gechter, Oskar Kan und Nizar Rokbani wollen mit ihrem ersten Haus an der Berliner East Side Gallery durchstarten. Weitere Hotels sollen folgen.

Friedrichshein. Nizar Rokbani, Sascha Gechter und Oskar Kan haben mit dem Meininger bereits erfolgreich eine Hotelkette hochgezogen und verkauft. Jetzt, nach Ablauf der Wettbewerbssperre und verschiedenen Ausflügen in andere Geschäftsfelder, haben die drei Männer wieder gemeinsam ein Projekt gestartet. Und es ist wieder eine Hotelkette: die Schulz Hotels. Der Name Schulz hat nichts mit dem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!