Beschluss

DEHOGA feiert Erfolg gegen Bettensteuer

Autorin Raphaela Kwidzinski Redakteurin der AHGZ E-Mail: redaktion@ahgz.deAutorin Raphaela Kwidzinski Redakteurin der AHGZ E-Mail: redaktion@ahgz.de

DORTMUND/KÖLN. Hoteliers in Nordrhein-Westfalen dürfen nicht Steuerschuldner bei der Bettensteuer sein. Das bestätigte nun das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Demnach ist der Gast der Steuerschuldner, der Hotelier ist derjenige, der die Steuer dann weitergibt an die Behörden. Die Satzung für die Kulturförderabgabe in Dortmund ist damit rechtswidrig. „Selbstverständlich freuen wir uns...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!