Hotelier des Jahres


Hotelier des Jahres

Die findigen Brüder

Carl, Michael und Stephan Geisel sind „Hotelier des Jahres“. Die Herren über vier Münchner Privathotels zeigen, wie mittelständische Unternehmen langfristig reüssieren können.

Unverwechselbare Charaktere: <em>Michael, Carl und Stephan Geisel (von links) <tbs Name=\"foto\" Content=\"*sm*un*gw.6,5\"/>Unverwechselbare Charaktere: Michael, Carl und Stephan Geisel (von links)

MÜNCHEN: Drei Brüder, vier Hotels und eine Weinhandlung: Carl, Michael und Stephan Geisel heißen die Herren über diese Kollektion. Die drei stehen für die Privathotellerie schlechthin – und das in vierter Generation. Allein dafür schon gebührt ihnen der Titel „Hotelier des Jahres“, der ihnen am vergangenen Dienstag in Frankfurt verliehen wurde. Ihre Geschichte zeigt, wie sich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!