Finanzierung

Falkensteiner gelingt Crowdfunding-Rekord

Kundenbindung: Auch dafür eignet sich Crowdfunding.Kundenbindung: Auch dafür eignet sich Crowdfunding.

Wien. Falkensteiner Hotels & Residences hat auf der Crowdinvestment-Plattform Finnest einen neuen Investoren-Rekord aufgestellt. In nur vier Wochen konnte das Unternehmen 2,5 Mio. Euro von Anlegern einholen. Dabei war die angestrebte Finanzierung zu 4,0 Prozent sogar um rund eine Million Euro überzeichnet. Im Schnitt hatten die Anleger 7000 Euro investiert. Falkensteiner-CEO Otmar Michaeler...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!