Hotelexperte Carsten K. Rath kritisiert den Zustand des Adlon Kempinski Berlin


Mitte. Carsten K. Rath geht mit den Verantwortlichen des Hotels Adlon Kempinski Berlin hart ins Gericht und bekommt in den sozialen Netzwerken viel Zustimmung. In seiner Kolumne im Handelsblatt schreibt er über „Kleingeist“ und „Rationalisierungswahn“ in dem Traditionshaus. Rath zählt in seinem Hotelbericht diverse Mängel auf – von abgenutzten Bodenfliesen bis hin zu unachtsamem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!