Immobilien


Immobilien

Am Bahnhof tut sich was

Musterzimmer mit Stadtplan: General Manager Anton Wüstefeld im Raum im Matteo-Thun-Look.Musterzimmer mit Stadtplan: General Manager Anton Wüstefeld im Raum im Matteo-Thun-Look.

Frankfurt. Das Quartier an der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs bekommt ein neues Gesicht. Durch die Bebauung eines bisher als Parkplatz genutzten Areals verändert sich das Bild. Ein temporäres Parkhaus für 350 Autos und 400 Fahrräder ist bereits seit knapp zwei Jahren in Betrieb, der Rohbau des künftigen Intercity Hotels Frankfurt Hauptbahnhof Süd wurde in diesen Tagen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!