Das Thema

Molekulares Wissen


#BL1#Molekulargastronomie befasst sich mit den biochemischen und physikalisch-chemischen Prozessen bei der Zubereitung und beim Genuss von Speisen und Getränken. Der Begriff wurde um 1990 vom Physiko-Chemiker Hervé This geprägt. Ziel dieser angewandten Wissenschaft: althergebrachte Rezepte erklären, sie womöglich verbessern und mit den gewonnenen Erkenntnissen neue Rezepte kreieren. Aus...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!