Neueröffnung


Neueröffnung

Smartes Opening des Gambino Cincinnati im behaglichen Industrial Chic

Die Macher: (von links) Carsten Werblow, Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino.Die Macher: (von links) Carsten Werblow, Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino.

München. Sabrina Gambino-Kreindl und ihr Bruder Alessandro Gambino haben das erste Haus ihrer neuen „Urban Economy“- Lifestylemarke in München eröffnet: Das Gambino Hotel Cincinnati im Fasangarten wendet sich an preisbewusste, designaffine und komfortgewöhnte Reisende, die gleich eine S-Bahnstation vor der Tür finden. Das smarte neue Hotel wurde ganz nach den persönlichen Erfahrungen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!