Neueröffnung


Neustart

Vetro Vero statt Tartufi

Blickfang im Vetro Vero: Ein Regal mit 1100 leeren Flaschen, kunstvoll arrangiert.Blickfang im Vetro Vero: Ein Regal mit 1100 leeren Flaschen, kunstvoll arrangiert.

FRANKFURT/M. Die grüne Pflanzenwand des einstigen Tartufi ist passé. Jetzt liegen im Wandregal 1100 leere grüne und gelbe Flaschen. Sie deuten den Kurs an, der jetzt in Küche und Keller gepflegt wird. Es wird „modern präsentierte, traditionelle italienische Küche“ auf gehobenem Niveau versprochen. Unkompliziert, „authentisch italienisch mit modernem Twist“. 100 Weine aus...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!