Buchungsportale


Online-Vertrieb

Überleben in der „Plattform-Ökonomie“

Geschäft über Mittler: Online-Reservierungen gehen meistens nicht direkt beim Hotel, sondern bei externen Portalen ein.Geschäft über Mittler: Online-Reservierungen gehen meistens nicht direkt beim Hotel, sondern bei externen Portalen ein.

Hamburg. Es ist ein Teufelskreis aus Sicht der Hoteliers und anderer Produktanbieter. Große Plattformen, seien es Amazon oder Booking.com, weisen gegenüber Einzelanbietern strukturelle Vorteile auf, die ihnen tendenziell weiteres Wachstum im Online-Verkauf bescheren. Das prophezeite E-Commerce-Experte Erik Siekmann bei einer Digitalkonferenz, die seine Agentur Digital Forward in Hamburg...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!