Positionierung

Hotel Bussi Baby kommt groß raus

Freude beim Führungsquartett: (von links) Hotelchefin Katja Mankel, Inhaber Korbinian Kohler, Küchendirektor Franz-Josef Unterlechner und Geschäftsführer Thomas Kösters.Freude beim Führungsquartett: (von links) Hotelchefin Katja Mankel, Inhaber Korbinian Kohler, Küchendirektor Franz-Josef Unterlechner und Geschäftsführer Thomas Kösters.

Bad Wiessee. Das Hotelkonzept Bussi Baby soll im deutschsprachigen Raum ausgerollt werden. Das sagte der Hotel- und Immobilienunternehmer Korbinian Kohler der AHGZ. Bisher gibt es erst ein Hotel dieser Art, es hat 42 Zimmer mit 160 Betten und steht am Tegernsee in Bad Wiessee. Das Mitte 2018 eröffnete Haus auf 3-Sterne-Niveau soll die Lücke im Angebot für junge Leute schließen. Das Hotel...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!