Potspresso-Becher für die Umwelt


Potsdam. Zur Vermeidung von Plastikmüll und für eine saubere Landeshauptstadt hat der DEHOGA Brandenburg die ersten sogenannten Potspresso-Becher an seine Mitgliedsunternehmen aus Potsdam und dem Umland verteilt. Die bio-zertifizierten Becher werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sollen nach und nach die Einweg-Kaffeebecher ersetzen. Gäste können die Becher für 2 Euro Pfand...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!